TRIBO/C Gleitschleifanlagen der Extraklasse


Unsere kompakten Gleitschleifanlagen können im Nass- und Trockengleitschleifprozess eingesetzt werden, in einem Spektrum vom aggressiven Schleifen bis hin zur Superveredelung (bis zu Ra 0,001 µm). Durch die Kombination aus Standardgrößen und vielfältigen Sonderanfertigungen in maßgeschneidertem Design aus Konstruktion und Technik ist sowohl die Bearbeitung kleiner Bauteile als auch sehr großer Bauteile möglich.

Gleitschleifanlagen PEERENERGY

Mittels Einsatz spezieller Zentrifugalantriebe können kleine bis mittlere Chargen als auch große Chargen in Laufzeiten von 30 bis 120 Minuten bei bis zu 400 U/min bearbeitet werden.Für das Entgraten, Polieren, Schleifen, Glätten auch empfindlicher und komplexer Werkstücke, weicher oder harter Werkstoffe, werden die Bauteile in einen der Behälter eingelegt.

Gleitschleifbehälter PEERENERGYJeder Behälter kann mit unterschiedlichen Gleitschleifkörpern und Compound bestückt werden. Die Bauteilbearbeitung kann somit in verschiedenen Stadien in einer Zentrifugalanlage ausgeführt werden. Im Vergleich zu den klassischen Trommelsystemen kann die Zykluszeit um das 20- bis 50-fache reduziert werden. Hervorgehoben werden muss, dass die Anlagen auch sehr gute Ergebnisse bei speziellen Materialien erreichen, zum Beispiel, bei Titan.

Beispiel 3D gedruckte Oberflächen

Bauteile aus Edelstahl 316L wurden mit einem 3D-Drucker von Digital Metal® c/o Höganäs AB im Binder-Jetting-Verfahren geformt. Der Entbinderungs- und Sinterprozess wurde mit einem MetalMerger-System durchgeführt.

Digital Metal® MetalMerger PEERENERGY

Rauheitsangaben zu den bearbeiteten 3D gedruckten Oberflächen

Vorher (nach dem Sintern)
Nachher
Ra 5 µm 0,3 µm
Rz 22 µm
1,5 µm
Rt 27 µm
2,5 µm

Digital Metal® MetalMerger PEERENERGY
Unsere Erfahrung mit diesen Bauteile hat gezeigt, dass man in der Regel mit ein bis zwei Prozessen, je nach Bauteil, Rauheit und Materialzusammensetzung, am Ziel seiner Erwartungen ist.

Getestet wurden ein Nassprozess mit Keramikmedien für den Schliff (Reduktion der Rauheit) als auch ein Nassprozess mit Kunststoffmedien für den Schliff. Zusätzlich wurde auch ein Nassprozess mit Keramikmedien für das Glanzfinish zur Herstellung von Oberflächenglanz durchgeführt.

Gleitschleifmedien und Compound

Gleitschleifmittel: So vielfältig und verschieden wie jedes einzelne Bauteil

Gleitschleifmittel PEERENERGY

Entgraten, schleifen, finishen, polieren, glätten, Zylinder, Triangel, Kugel, Kegel, Nuggets, aus Kunststoff oder Keramik, Grobschliff oder Feinschliff, Compound und Trockenmittel.

Das Gleitschleifen gehört zu einer der vielfältigsten und anspruchsvollsten Segmente in der Oberflächenbearbeitung. Zunächst einmal einfach und logisch klingend stellt man schnell fest, dass es eine Vielzahl an verschiedenen Gleitschleifmedien gibt, genauso vielfältig wie jedes einzelne Anwendungsgebiet. Um ein optimales Ergebnis bei der Verwendung der Gleitschleiftechnik zu erhalten, müssen alle Parameter, Anlagentechnik, Gleitschleifmedium, Trocken- oder Nassprozess und Compound aufeinander abgestimmt sein.

Nur selten lässt sich aus der Erfahrung genau ableiten, welche Medien für ein bestimmtes Ergebnis verwendet werden können. Die Details machen den Unterschied! Art und Beschaffenheit des zu bearbeitenden Werkstücks, nachfolgende Bearbeitungsprozesse und der endgültige Einsatz des produzierten Bauteils.

Besonderheiten unserer Anlagen, Schleifmedien und Dienstleistungen:

• Medien sind speziell auf die Zentrifugalanlagen abgestimmt
• Kunststoffkegel in der Zusammensetzung und Wirkungsweise einmalig
• Medien speziell für den Bereich der Medizintechnik mit extrem hoher Reinheit
• Wir können auch sehr kleine Medien anbieten (ab 0,5 mm)
• Je nach Anwendungsgebiet Auswahl der Medien, Grob/Schnellschliff bis Hochglanzfinish
• Medien mit einem sehr hohen spezifischen Gewicht, dadurch können auch mit kleinen Medien sehr gute Ergebnisse erreicht werden
• Form der Medien.

Einzigartig ist die Nugget Form, zum Beispiel, bei unseren Dreieck Medien, welche schräg angeschnitten sind, wird besonders genau auf klaren und einheitlichen Schnitt geachtet, sodass die Kanten sehr scharfkantig sind. Ergebnis: schnelle und einheitliche Bearbeitung, lange Lebensdauer, sehr gute Ergebnisse insbesondere bei kleinen Werkstücken

Kontakt




Social Media

Linkedin PEERENERGY

Werden Sie Teil der PEER Energy Gemeinschaft und besuchen Sie unser Forum „Heat Treatment of Metals and Technical Ceramics“ auf LinkedIn.

Youtube PEERENERGY

Informieren Sie sich über Anwendungen, Prozesse sowie Eigenschaften und Funktionalität der PEER Energy Produkte auf unserem YouTube Channel.