Peripherie & Zubehör


Katalytische Abgasreinigung PEERENERGYKatalytische Abgasreinigung

Nachrüstungsanlage zur katalytischen Abgasreinigung

Auf Basis Ihrer Angaben legen wir die zu Ihrem Ofen und Ihrem Prozess passende katalytische Abgasreinigungsanlage aus. Folgende Daten werden für die Auslegung benötigt:

  • Chemische Analyse des Abgases
  • Maximaler Abgasstrom in Nm3/h am Austritt aus dem Ofen
  • Minimum Austrittstemperatur in °C
  • Maximum Austrittstemperatur in °C
  • Lokale gesetzliche Regelung für Abgasemissionen und darin enthaltene Schadstoffe mit deren Schadstoffgrenzwerten

Die folgende Liste zeigt die Grenzwerte für einige Substanzen, die als Katalysatorgifte auftreten können. Eine Überschreitung der Grenzwerte verschlechtert die Reinigungsleistung der Katalysatoren und bedingt einen Verlust der Gewährleistung.

Abgasinhaltsstoffe und deren maximale Konzentration

As und As-Verbindungen: 0,01 mg/Nm3
P2O5 und organische P-Verbindungen: 0,01 mg/Nm3
SiO2: 0,01 mg/Nm3
Pb und Zn: 0,1 mg/Nm3
Hg und Cd: 0,1 mg/Nm3
Flusssäure und Fluorverbindungen: 1,0 mg/Nm3
Erdalkalimetallverbindungen: 1,0 mg/Nm3
Alkalimetalle: 5,0 mg/Nm3
Salzsäure und Chloride: 100 mg/Nm3
Organische Si-Verbindungen und Siloxane: 1,0 mg/Nm3

Bei Überschreitung einer dieser Werte empfiehlt sich ggf. der Einsatz einer thermischen Nachverbrennungsanlage. Auf Wunsch liefern wir alle Anlagen inklusive Aufbau und Inbetriebnahme.

Kontakt




Social Media

Linkedin PEERENERGY

Werden Sie Teil der PEER Energy Gemeinschaft und besuchen Sie unser Forum „Heat Treatment of Metals and Technical Ceramics“ auf LinkedIn.

Youtube PEERENERGY

Informieren Sie sich über Anwendungen, Prozesse sowie Eigenschaften und Funktionalität der PEER Energy Produkte auf unserem YouTube Channel.